Die Schmerztherapie in der Naturheilkunde hat einen ganzheitlichen Ansatz, d.h nicht nur das Symptom wird behandelt, sondern der Mensch wird in seiner Ganzheit betrachtet um den Auslöser seiner Schmerzen zu finden und zu beheben.
Akute Schmerzen haben eine Warnfunktion, die auf eine Störung im Organismus hinweisen. Bleiben sie unbehandelt ist eine chronische Entwicklung wahrscheinlich. Das Leben der Menschen mit dauerhaften Schmerzen kann stark beeinträchtigt sein, was zusätzlich zu Angst und depressiver Stimmung führen kann. Darüber hinaus kann eine medikamentöse Dauerbehandlung mit unangenehmen Nebenwirkungen behaftet sein, die überdies die Gesundheit belasten können.
Die ganzheitliche Schmerztherapie bietet Möglichkeiten diesen Kreislauf zu durchbrechen, die allgemeine Verfassung zu verbessern und die Lebensqualität zu steigern.
Eine aktive Mitarbeit des Betroffenen, wie z.B die Änderung von Lebensgewohnheiten ist ein wichtiger Bestandteil dieser Therapie. *
Share This